Isarcamp

Nach Begrüßung und Vorstellung gibt es zum Start kurze, aktuelle Impulsvorträge.
Dann haben Teilnehmer im Plenum die Möglichkeit, in einer Minute ihre Session-Themen vorzustellen; entsprechend der Anzahl der Interessenten werden die Räume für die Sessions aufgeteilt. Die Ergebniss der dann parallel laufenden Sessions – dem eigentlichen Barcamp – werden am Nachmittag mit der sogenannten Open Space Methode zur Strukturierung der Inhalte im Gesamt-Plenum zusammengeführt.
Waren Sie noch nie bei einem Barcamp? Es ist cool, das Isarnetz hatte hier seine Wurzeln.
Ein Barcamp ist eine offene Tagung mit Vorträgen, aber vor allem offenen Workshops bzw. Sessions, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern zu Beginn der Tages selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden.
Mit dem Motto “ Zeit für Veränderung” steht unser diesjähriges Isarcamp unter dem Zeichen der Transformation, „Change“ und „Digital“
Dabei regen wir an, nicht nur neue Antworten, sondern auch neue, gestaltende Lösungen zu finden.

 

Ab 9:00 Uhr; Registrieren, Leute treffen, Cafe trinken.
Programmstart ab Punkt 10:00 Uhr, Ende gegen 16:00 Uhr

Anmeldung erforderlich: http://muenchner-webwoche.de/termine/isarcamp/