Was ist der Unterschied zwischen Fördermitgliedschaft und „ordentlicher“ Mitgliedschaft?

Der Verein unterscheidet zwischen Fördermitgliedschaften und sogenannten „Ordentlichen Mitgliedschaften“.
Ordentliche Mitglieder des Vereins können nur natürliche Personen werden..
Fördermitglieder können natürliche Personen,  juristische Personen, Körperschaften sowie Personengesellschaften sein.
Die Fördermitglieder unterstützen allgemein die Ziele des Vereins durch Zahlung eines jährlichen Mitgliedsbeitrages und auf Wunsch auch zusätzlich durch ihr persönliches Engagement.
Alle Personen, die Mitglied in der Isarnetz e.V. werden, werden zunächst Fördermitglieder. Neben der Zahlung des jährlichen Mitgliedsbeitrages erwachsen aus ihrer Mitgliedschaft als Förderer keinerlei weitere Verpflichtungen. Sie haben kein Stimmrecht.

Unter bestimmten Voraussetzungen können Fördermitglieder zu einem späteren Zeitpunkt auch in den Kreis der stimmberechtigten „Ordentlichen Mitglieder“ aufgenommen werden. Ordentliche Mitglieder des Vereins können nur natürliche Personen werden, die sich in besonderem Maße für die Ziele des Vereins engagieren. Ihnen obliegt es, durch kontinuierliche aktive Arbeit die Ziele des Vereins umzusetzen und weiterzuentwickeln, bzw. den Vorstand beratend zu unterstützen. Von ihnen und aus ihren Reihen wird auch der Vorstand des Vereins gewählt.